...trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse.
(Salvador Dalì)

PRAECLARUS Brut - metodo classico

Alto Adige Spumante DOC - METODO CLASSICO

Die Marke PRAECLARUS gibt es bereits seit dem fernen Jahr 1979, doch seit kurzer Zeit hat die Kellerei St. Pauls einen neuen Sekt auf den Markt gebracht, der mit dem bisherigen Produkt außer dem Namen nichts mehr gemeinsam hat. 

In gänzlich neuer Aufmachung und qualitativer Aufwertung präsentiert sich der neue Sekt und vermittelt eindrucksvoll unsere hohen Ansprüche hin zur Qualität.

Die strenge Auslese der Trauben des Chardonnay in den Weinbergen oberhalb von St. Pauls bilden die Grundlage für diesen neuen Sekt. Tiefgründige Kalkböden und die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht tragen ein Weiteres zum besonderen Aroma bei, und der Erfahrenheit und Kompetenz unseres Kellermeisters Wolfgang Tratter ist es zu verdanken, dass die edlen Tropfen nach einer Reife von 48 Monaten auf der Feinhefe bei  konstanter Temperatur in einem Bunker aus dem 2. Weltkrieg diese besondere Eleganz und Komplexität erreichen.

22,40 €
0,75 L
51,00 €
1,50 L

Qualität, Authentizität und Innovation

Absolute Qualität, Authentizität und Innovation,
das setzt sich die Kellerei St. Pauls seit
Jahren zum obersten Ziel. Das gilt für die
Spitzenweine der Kellerei genauso wie für
den Vorzeigesekt Praeclarus. Bereits 1979
wurden in St. Pauls von einigen Sektpionieren
die ersten prickelnden Flaschen Praeclarus
abgefüllt.

 

35 Jahre danach geht der Praeclarus
neue und ehrgeizige Wege. Die Verantwortlichen
der Kellerei St. Pauls – Obmann Leopold
Kager, Kellermeister Wolfgang Tratter und
der damalige Geschäftsführer Alessandro Righi – haben
die Weichen für einen Praeclarus Brut als Eliteprodukt im Topsegment
gestellt.

 

...48 Monate danach

…präsentiert sich der Praeclarus Brut voller Rasse und Eleganz, ganz im Stil großer französischer Champagner. Im Glas entwickelt der Sekt eine intensive, feingliedrige und zarte Perlage.
Das vielschichtige Bukett entfaltet sich mit fruchtigen Aromen von Aprikosen, weißen Pfirsichen und Zitrusfrüchten, mit Noten von frischen Blüten und einem Hauch von knusprig gebackener Brioche. Im Gaumen besticht der Praeclarus durch seine saftigfruchtige, komplexe Struktur, durch cremige Weichheit und einen erfrischend langen, anregenden Abgang – ein einzigartiger, prickelnd elitärer Hochgenuss!

lg md sm xs