SANCTISSIMUS

Riserva 2015

Essenz des Weissburgunders

Die im fernen Jahr 1899, auf einer extremen Steillage in Missian gepflanzten Rebstöcke, prägen einen der ältesten Weinberge Südtirols. Das mit größter Sorgfalt und mühevoller Arbeit handgelesene Traubengut und der äußerst niedrige Ertrag bilden die wertvolle Grundlage für unseren einzigartigen Weissburgunder Sanctissimus.

Die Trauben werden in Ton-Amphoren samt den Schalen eingemaischt und gären bei konstanter Kellertemperatur sehr langsam für einige Monate. Seine natürliche Ausgewogenheit findet der Wein nach einem Reifeprozess im großen Holzfass aus Eppaner Eiche. Der vielschichtige Jahrgang 2015 verspricht ein komplexes Aromaerlebnis und entwickelt sich am Gaumen sehr dicht, mineralisch und absolut balanciert.

 

Anbaugebiet

nach Süden ausgerichtete Steillage (zwischen 350 - 400 m.ü.d.M.)       

Bodeneigenschaften

kalkhaltige Moränenschuttablagerung  aus der Eiszeit

Rebstockalter

nachweislich bereits um 1899 gepflanzt

Ertrag

45 dt/ha

Ausbau

schonende Vergärung auf den Schalen in großen Tonamphoren, Reifung im großen Holzfass aus Eppaner Eiche

Rebsorte

100 % Weissburgunder

Alkohol

14,0 % vol.

Säure

5,3 g/l

Restzucker

0,01 g/l

Trinktemperatur

10° - 15 °C

Hinweis für Allergiker

enthält Sulfite

 

75,00 €
0,75 L


< zurück zu SANCTISSIMUS

lg md sm xs