Soziale Aspekte

Die Kellerei St. Pauls ruht auf dem Fundament des Genossenschaftswesens, welches die soziale Förderung der Mitglieder (Winzer) durch einen gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb zum Ziel hat. Aber ein Unternehmen ist immer nur so gut wie seine Mitarbeiter, deshalb sind wir sehr bemüht unsere Mitarbeiter zu fördern und stets weiterzubilden, um so ihre Stärken weiter ausbauen zu können. Wir können stolz auf die langfristige Mitarbeiterbindung sein, ein Zeichen, dass wir einen krisensicheren sowie familiären und ausgeglichenen Arbeitsplatz bieten.

Ein fairer Umgang und erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern, aber auch mit den Kunden und Lieferanten, ist uns sehr wichtig.

Aufgrund der flachen hierarchischen Struktur stehen die Mitarbeiter direkt mit der Geschäftsleitung in Verbindung und werden auch über Änderungen frühzeitig informiert, Entscheidungsabläufe können schneller angewandt werden.

 

Um nachhaltig die Arbeits- und Gesundheitsrisiken unserer Mitarbeiter, Besucher und Kunden zu senken, hat sich unsere Kellerei OSAS 18001:2007 zertifizieren lassen, ein weiteres Zeichen, dass in unserem Betrieb die Gesundheit und Arbeitssicherheit Priorität haben.

Die Gewährung des Mindestlohns, Recht auf Urlaub, Vermeidung von Überstunden, die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitsrichtlinien und stetige Weiterbildung sowie auch die Betriebsfeiern und -ausflüge gehören für uns zu einem ausgewogenen „Work-Life-Balance“, für welches wir tagtäglich durch die Freundlichkeit und Arbeitsmotivation unserer Mitarbeiter bedankt werden.

 

 „Nachhaltigkeit kann kein von oben doktriniertes Regelwerk sein, sondern sollte zum selbstverständlichen integralen Teil unseres Lebens werden.“[1]

Unsere Kellerei hat bei einer Mitarbeiterbefragung, die im Auftrag der Business Pool GmbH vom APL Institute durchgeführt wurde, teilgenommen. Dabei ging es allgemein um die Zufriedenheit der Mitarbeiter im Betrieb. Die Auswertung der Fragebögen ergab ein sehr gutes Ergebnis, das sich sehen lassen kann und das wir gerne vorzeigen.



< zurück zu Nachhaltigkeit
lg md sm xs