Der Keller

Tradition und Moderne

Unser stetes Bestreben ist die Harmonie zwischen Tradition und technischem Fortschritt, damit sich Weine von besonderer Güte und ausgeprägtem Charakter entwickeln können. Denn Ihr Genuss ist unser Ziel.

Auf der einen Seite findet man in unserem Keller Tradition und Kulturgut, auf der anderen Seite modernste Kellertechnik. Neue Stahltanks im alten Gemäuer: Sie sind wohl symbolisch für das Zusammenspiel von Altem und Neuem in der Kellerei St. Pauls. Die Kunst liegt in der Ausgewogenheit.

Im Keller der Kellerei St. Pauls befinden sich neben den Stahltanks aber auch große Holzfässer und kleine Barriquefässer, so dass aufgrund der verschiedenen Eigenschaften jeder Sorte, die geeignete Reifungsmethode angewandt werden kann. Ein kleines Juwel ist der Barriquekeller der Kellerei. In französischen Eichenfässern reifen dort die wertvollsten und hochwertigsten Tropfen.
Es sind nicht nur die großen Rotweine, die hier über Monate und Jahre hinweg lagern und heranreifen. Es sind vor allem auch die großen Weißweine von St. Pauls, die hier im Barriquekeller ihren letzten Schliff und ihre Vollendung finden. Das Ergebnis: Komplexe Weine mit einer perfekten Symbiose von Frucht und Holz.



< zurück zu ...seit über 100 Jahren
lg md sm xs